BS Augusta
Bogenschützen BS Augusta

COVID-19

Aussentraining bis 15 Personen erlaubt  - Die BS-Augusta Winterhalle ist geschlossen - Hallen-Training ist verboten


Jedes Mitglied vom BS Augusta, welches Winterhalle in Pratteln betritt und das Bogenschiessen ausübt, handelt im eigenen Ermessen und muss im Falle einer behördlichen Kontrolle die möglichen Konsequenzen persönlich tragen.
Die Mitglieder haften persönlich, der Verein BS Augusta übernimmt keine Bussen im Zusammenhang mit Verstössen gegen die COVID-19 Verordnung. 


Für Aussentraining ist die maximale Anzahl Teilnehmer pro Training auf 15 Bogenschützen begrenzt.


Das COVID-19 Schutzreglement der BS-Augusta regelt die Details.


BS Augusta COVID-19 Schutzreglement
Verbindliche Abläufe für das Bogenschiessen trotz COVID-19
Reglement_COVID_BS_Augusta_II.pdf (380.74KB)
BS Augusta COVID-19 Schutzreglement
Verbindliche Abläufe für das Bogenschiessen trotz COVID-19
Reglement_COVID_BS_Augusta_II.pdf (380.74KB)




In allen Fällen gilt


  • Kranke Bogenschützen bleiben zu Hause;
  • Die Rückverfolgung von Ansteckungsketten unterstützen (Kontakt-Tracing) .
    Das heisst die Anwesenheit auf dem Bogenschiessplatz / Halle dokumentieren. In der Präsenzliste jeweils Anfangs- und Endzeit des Trainings eintragen;
  • Handhygiene - Hände regelmässig mit Seife waschen oder Hand-Desinfektionsmittel verwenden;
  • Mindestens 1.5 Meter Abstand zwischen den Schützen;
  • ... und generell das Einhalten der Regeln des Bundes.
5 Goldene Regeln
Die fünf einfachen Regeln helfen die Pandemie einzudämmen
COVID 5 goldene Regeln.pdf (209.16KB)
5 Goldene Regeln
Die fünf einfachen Regeln helfen die Pandemie einzudämmen
COVID 5 goldene Regeln.pdf (209.16KB)


Falls Du Dich vergessen hast in der aufliegenden Anwesenheitsliste-Liste einzutragen, kannst Du dies elektronisch nachholen mittels unserem Elo-COVID-Formular




Unser Bogenschiessplatz

Unsere Aussenanlage erlaubt uns über verschiedene Distanzen von 10 m bis 70 m zu trainieren. Wir verfügen über acht Aussenscheiben die auf verschiedene Distanzen gestellt sind. Somit können alle Schützen gleichzeitig auf verschiedene Distanzen trainieren.


Die Aussenanlage steht nur unseren Mitgliedern zur Verfügung und ist für das Bogenschiessen vorgesehen. 

Freunde des Hundesportes bitten wir daher, für ihr Hobby einen besser geeigneten Platz zu suchen.


Leider gibt es auch unter den Bogenschützen "schwarze Schafe" - welche unsere Anlage benützen, ohne bei uns Mitglied zu sein. Der Unterhalt des Schiessplatzes ist mit Arbeit verbunden und das Scheibenmaterial kostet Geld. Daher steht der Platz nur unseren Vereinsmitgliedern zur Verfügung. Nichtmitglieder werden weggewiesen.


 

Anfahrt zu unserem Platz

Sie finden uns auf unserer Aussenanlage neben der Schiesssportanlage Rauschenbächlein. 

Während der Sommerzeit, ist die Schützenstube in der Regel jeweils am Dienstagabend und am Donnerstagabend geöffnet (abhängig vom 300m/50m/25m Schiessbetrieb).


Hinweis: COVID-19 Regeln verbieten momentan den Restaurationsbetrieb.

Die Parkplätze vor dem Schützenhaus können benützt werden.


Gemeinsames Training wieder in die Halle verlegt

Die Halle ist bis auf weiteres gesperrt!

Das gemeinsame Training findet jeweils am Donnerstag-Abend 18:00-20:00 in der Halle statt. Am Donnerstag sind keine Skater in der Halle.

Weitere Informationen im "Mitgliederbereich".